Jugend trainiert: WK II-Finale im Beachvolleyball

HVV | Schule

Am 3. Juli trafen sich acht Schulmannschaften in Frankenberg/Eder, um den diesjährigen Landesentscheid Beachvolleyball auszutragen. Das Wetter war nicht wirklich beachvolleyball-like: Bei 18 Grad und gelegentlichen Regenschauern kam kaum sommerliches Strandfeeling auf. Nichts destotrotz begannen die Begegnungen, die jeweils aus drei Spielen (weiblich, männlich & mixed) bestanden, rechtzeitig.

Die Schulen aus Hünfeld und Lahnau waren zum ersten Mal bei einem Landesfinale vertreten. Beide haben sich als Zweiter ihres Regionalentscheids qualifiziert. Zudem trat die Lahntalschule Lahnau überhaupt zum ersten Mal bei „Jugend trainert …“ im Sand an.

Gruppe A Gruppe B
Kopernikusschule Freigericht Main-Taunus-Schule Hofheim
Gymnasium Michelstadt Lahntalschule Biedenkopf
Lahntalschule Lahnau Hohe Landesschule Hanau
Edertalschule Frankenberg Wigbergtschule Hünfeld

In Gruppe B konnten sich die Favoriten der LTS Biedenkopf und er MTS Hofheim souverän durchsetzen und machten in einem spannenden Spiel gegeneinander den Gruppensieg unter sich aus. Am Ende hatten die Hofheimer die Nase vorn.

Gruppe A war hingegen sehr spannend. Die Lahntalschule konnte sich als Neuling im Wettbewerb mit drei Siegen überraschend für das Halbfinale qualifizieren. Bei den restlichen Plätzen musste gerechnet werden. Alle drei Schulen hatten eine ihrer Vorrunden-Begegnungen gewonnen, zwei davon mit der gleichen Anzahl gewonnener Sätze. Also mussten die gewonnenen Ballpunkte über die Platzierung entscheiden, wodurch sich die Ederberglandschule aus Frankenberg den zweiten Platz in der Gruppe sicherte.

Im ersten Halbfinale traf das Gastgeber-Team dann auf die ungeschlagene Main-Taunus-Schule, die sich auch hier ohne Makel mit 3:0 durchsetzte. Das andere Halbfinale suchte den Finalisten im Namensduell der beiden Lahntalschulen. Die Partie musste im Mädchen-Spiel entschieden werden, da zuerst die Lahnau-Jungs die Biedenkopf-Jungs 2:0 besiegten, allerdings das Lahnau-Mixed-Team in zwei Sätzen gegen Biedenkopf verlor. Die Lahnauer Mädchen schafften es, im Tiebreak mit 15:9 gegen die Biedenköpferinnen zu gewinnen.

Das Finale Hofheim gegen Lahnau wurde dann eine klare Angelegenheit für die MTS. Souverän, allerdings nicht ohne Gegenwehr von starken LTSlern, setzten sie sich am Ende wieder in allen drei Spielen durch und bewahrten damit ihre makellose Bilanz. Für die Lahntalschule ist aber allein das Erreichen des Finales bei ihrer ersten Teilnahme ein Mega-Erfolg. Am Ende nehmen sie als Vize-Landesmeister stolz die Silbermedaille mit nach Mittelhessen.

Gratulation an die Main-Taunus-Schule aus Hofheim zum Sieg und viel Erfolg beim Bundesfinale im Herbst in Berlin.

Berichte der Schulen

  • Auch im Sand gehört das LTS-Beachvolleyballteam zu den Besten in Hessen:
    lahntalschule.de

Weiterführende Informationen

veröffentlicht am Sonntag, 7. Juli 2024 um 18:36; erstellt von Hessischer Volleyballverband,  
letzte Änderung: 07.07.24 19:40

Termine

Samstag, 24. August 2024
Donnerstag, 29. August 2024
Sonntag, 15. September 2024
Freitag, 25. Oktober 2024
Samstag, 10. Mai 2025
Donnerstag, 29. Mai 2025
Donnerstag, 18. September 2025

Jobs

Sportstiftung Hessen Sachbearbeiter*in in Vollzeit
Bewerbungsschluss: 21. Juli 2024
Landessportbund Hessen (LSB H) Pädagogische Fachkraft
Bewerbungsschluss: 31. Juli 2024
Deutscher Volleyball-Verband (DVV) Projektmanager*in IT / Digitalisierung
 
Volleyball IT GmbH Java/JEE-Programmierer*in / Softwareentwickler*in
 

Partner