HVV-Pokal am Sonntag

HVV | Halle – Pokal

Die hessischen Volleyballer*innen blicken dem Pokalfinale am 24. September 2023 in Wiesbaden entgegen.

Bei den Damen spielen die TG Bad Soden und der VC Wiesbaden 2 (beide 2. Bundesliga Süd) um den Pokal. Im männlichen Bereich kämpfen die TuS Kriftel (2. Bundesliga Süd) und die SSG Langen (Dritte Liga) um den höchsten hessischen Titel.


Am Sonntag starten die Männer um 14 Uhr in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit in Wiesbaden. Im Anschluss, geplant ab 16 Uhr, schlagen die Frauen im Pokalfinale auf. Zuschauer*innen sind selbstverständlich gerne willkommen!

Besonderheit bei der Qualifikation zum Regionalpokal

Während sich bei den Männern wie gewohnt der Pokalsieger für den Regionalpokal qualifiziert, werden beide Damenteams aus dem Finale auch in der nächsten Runde antreten. Denn als Ausrichter des Regionalpokals darf Hessen in diesem Jahr zwei Plätze besetzen. Somit kämpfen im Anschluss an den HVV-Pokal drei hessische Mannschaften gegen die Pokalsieger aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland.

Letztendlich treffen die Siegerinnen und Sieger des Regionalpokals Südwest in der Qualifikation des DVV-Pokals auf die Siegerinnen und Sieger des Regionalpokals Südost. Beide Spiele finden am 22. Oktober 2023 statt.

Weiterführende Informationen

veröffentlicht am Donnerstag, 21. September 2023 um 19:16; erstellt von Hessischer Volleyballverband,  
letzte Änderung: 21.09.23 22:06