› Verband | › Halle | › Beach | › Jugend | › Schule | › BFS | › Trainer | › Schiedsrichter | › Bezirke                    ›› Suche

Aktuelles
Kontakte
Mini - Turnierkalender
Volleyballvereine mit Jugend
Jugendförderung
Jugendförderabgabe 16/17
Jugendranglisten
Spielverkehr 2017/18
Beschlussprotokoll Jugendkommission
HVV-Camps
Kader
Literatur
Links
FAQ
Archiv






>> zum HVV Shop

DM U16: TG Bad Soden in den Top Ten

Mit Platz 9 für die TG Bad Soden und Platz 15 für den VC Wiesbaden kehrten die beiden hessischen DM Vertreter aus dem bayrischen Lohhof heim.

Für die TG Bad Soden war es die erste Teilnahme an einer Deutschen Jugendmeisterschaft und bestätigt den Kurs der TG, in die Nachwuchsarbeit zu investieren und sich nachhaltig zu engagieren. Der hauptamtliche Nachwuchstrainer Steffen Pfeifer war somit auch sehr zufrieden mit dem Abschneiden seines Teams. In der Gruppenphase konnten sie bereits mit Siegen über den TV Villingen und dem Volleyteam Berlin und nur einer Niederlage gegen Straubing überzeugen. Chancenlos waren sie allerdings in der Zwischenrunde. Der VoR Paderborn und spätere Deutsche Vizemeister setzte sich 2:0 durch und die TG konnte nur noch um die Plätze 9-12 spielen. Angeführt von Jugendnationalspielerin Paula Gürsching auf der Außenposition setzten sich die Bad Sodenerinnen erfolgreich gegen Schwerin und Erfurt durch und beendeten das Turnier stolz mit dem 9. Platz.

b

Der VC Wiesbaden konnte sich nicht die Welle schaffen, die es braucht, um in einem Top Turnier weiter vorne zu landen. Dabei legte der VCW einen super Start hin. Nur knapp unterlagen sie im 1. Spiel dem SV Raspo Lathen, dem späteren DM Dritten aus Niedersachen mit 1:2. Danach reichte es gegen Bitterfeld und Freiburg aber nicht mehr. Den guten Phasen standen immer wieder Schwächeserien in der Annahme gegenüber, die einen Sieg verhinderten. Als Gruppenvierter waren nur noch die Plätze 13-16 möglich. Eine Niederlage gegen die Ausrichter des SV Lohhof und ein Sieg zum Abschluss über die SV Wietmarschen führten den VC Wiesbaden auf den 15. Platz. Die Moral und die Motivation des jungen VCW Teams stimmte Nachwuchstrainer Arne Kramer jedoch positiv für Zukunft seines Teams und nimmt viel Schwung für die Trainingsarbeit mit nach Wiesbaden.

Abschlusstabelle DM U16 weiblich

1. Dresdner SC
2. VoR Paderborn
3. SV Mauerstetten
3. SV Raspo Lathen
5. FTSV Straubing
6. FT 1844 Freiburg
7. VC Bitterfeld-Wolfen
8. VV Humann Essen
9. TG Bad Soden Pressebericht TG Bad Soden
10. SWE Volley-Team
11. VolleyTeam Berlin
12. Schweriner SC
13. SV Lohhof
14. TV Villingen
15. 1. VC Wiesbaden
16. SV Wietmarschen



Der SSC Vellmar trat zur Deutschen Meisterschaft U16 in der Volleyballhochburg Friedrichshafen an. Als Vierter in der Gruppenphase hieß es auch für den SSC Vellmar, dass nur noch Platz 13-16 im Bereich des Möglichen lag. Zwei weiter niederlagen gegen den VFB Friedrichshafen und die VSG Flensburg-Adelby besiegelten den 16.Platz. Weitere Infos vom SSC Vellmar liegen nicht vor.

Abschlusstabelle DM U16 männlich

1. Berliner TSC
2. ASV Dachau
3. Moerser SC
3. USC Konstanz
5. L.E. Volleys
6. NH Königswusterhausen
7. FT 1844 Freiburg
8. VSG Hannover
9. VV Humann Essen
10. MTV München
11. VC Dresden
12. TuS Bersenbrück
13. VFB Friedrichshafen
14. TV Sebamed Bad Salzig
15. VSG Flensburg-Adelby
16. SSC Vellmar

vh

 

  Termine Jugend-HM
Ausrichter RM und RP


 

  Regelungen zu Jugendspielgemeinschaften (JSG)
Anhang 7 zur Jugendspielordnung
- Durchführungsbestimmungen
- Mustervereinbarung
Bei Fragen bitte an den Vorsitz der Jugendkommission wenden

 

  Aktuellen Regelungen des Jugendspielrechts
Hier finden Sie die aktuellen Regelungen des Jugendspielrechts
- U 15
- Jugendgrundklassen
 

  03.2014: Jugendspiel-ordnung (Beach) - Durchführungsbestimmungen sind aktualisiert
..... bitte hier klicken.
Änderungen in 1.4 und 1.5.2


 

  Jugend-Spielberichte
Großfeld
Kleinfeld 4:4
Kleinfeld 3:3
Kleinfeld 2:2
 

 
© Hessischer Volleyballverband e.V. Geschäftsstelle | Rudolfstrasse 13-17 | 60327 Frankfurt am Main | Telefon 069-7074167 | Fax 069-7074136 | Impressum