› Verband | › Halle | › Beach | › Jugend | › Schule | › BFS | › Trainer | › Schiedsrichter | › Bezirke                    ›› Suche

Aktuelles
Kontakte
Satzung/Ordnungen
Verbandstag 2019
Jobs
HVV-Facebook
Ausbildung + Seminare
eLizenz / HVV-Phoenix
Vereine
Pinwand
Newsletter
Download
Historie
Links
Promotion-Aktionen




>> Joma Teamwear
Katalog 2018






TuS Kriftel und VC Wiesbaden auch in der U16 Hessenmeister

Biedenkopf: Hessenmeisterschaft U16 weiblich

Die Volleyballnachwuchshochburg Biedenkopf hatte zur Hessenmeisterschaft U16 weiblich eingeladen und den jungen Talenten wieder einen tollen Rahmen gegeben, ihr Können zu zeigen.

bDie beiden Teams aus dem Leistungszentrum Wiesbaden erwiesen sich auch bei der U16 zu stark für die Konkurrenz und sicherten sich die ersten beiden Plätze bei dieser Hessenmeisterschaft. Lediglich die TG Bad Soden konnte den VC Wiesbaden II im Halbfinale in den Tie Break zwingen. Aber Aufschlag und Angriff auf Seiten des VCW waren zu konstant und fehlerfrei um den Sieg zu erringen.
Auch die Biedenkopf Wetter Volleys waren im zweiten Halbfinale trotz guten Spiels gegen den VCW I ohne Chance. So musste, wie bei den U18 Hessenmeisterschaften, das Spiel um Platz drei zwischen den BW Volleys und der TG Bad Soden über die Teilnahme an den südwestdeutschen Meisterschaften entscheiden. Die Biedenkopf Wetter Volleys nutzten die Gunst der Stunde und ließen keine Zweifel an dem Wille aufkommen, die nächste Runde zu erreichen und gewannen 2:0.

Wer ein langweiliges Endspiel zwischen VC Wiesbaden I und II erwartete wurde eines Besseren belehrt. Auf dem Hauptfeld entwickelte sich ein offener Schlagabtausch auf einem für die Altersklasse U16 bereits bemerkenswerten Niveau. Am Ende konnten die Spielerinnen des VC Wiesbaden I über den Titelgewinn jubeln und die ganze Wiesbadener Delegation sich über eine gelungene Mission U16 Hessenmeisterschaft freuen.

b

Ergebnis Hessenmeisterschaft U16 weiblich

1. VC Wiesbaden I
2. VC Wiesbaden II
3. Biedenkopf-Wetter-Volleys
4. TG Bad Soden
5. TuS Kriftel
6. VfL Bad Arolsen

Kassel: Hessenmeisterschaft U16 männlich

Für die U16 Gastgeber JSG Vellmar/Kassel war es bereits die vierte Hessenmeisterschaft für den Jahrgang 2004 in Kassel.

Rot war die Farbe der Sieger, denn diese Farbe schmückte alle Stufen des Siegerpodestes. Die beiden favorisierten Mannschaften aus Kriftel und Biedenkopf machten zwar das Rennen unter sich aus, doch dahinter waren es spannende und knappe Spiele aller Qualifikanten, die sich bis in den Abend zogen. Sie bewiesen ein ums andere Mal, dass alle Teams zu Recht in Kassel mit dabei sein durften.
b

Vor allem für die Teams aus Eichwald und Hünfeld sind die Hessenmeisterschaften eine große Bestätigung des Engagements beider Vereine im Jungenbereich. Der Vorstoß der BBVG Eichwald bis ins Halbfinale und schließlich das Erreichen des vierten Platzes ist ein toller Erfolg.

Im Finale erwischte der TV Biedenkopf unter Trainerroutinier Wolfhard Glodde den besseren Start. Eine 17-10 Führung konnte aber nicht zum Satzgewinn genutzt werden. Nachwuchstrainer Florian Bonadt auf Krifteler Seite konnte seinen Jungs die nötige Zuversicht vermitteln. Die Jungs des TuS Kriftel bogen Satz und Spiel noch um und holten sich nach der U20 und der U18 auch den U16 Hessenmeistertitel.

b

Ergebnis Hessenmeisterschaft U16 männlich

1. TuS Kriftel Presseinfo TuS Kriftel
2. TV Biedenkopf
3. Eintracht Wiesbaden
4. SSVG Eichwald
5. JSG Vellmar/Kassel
6. Hünfelders SV

vh


Fotos: Tus Kriftel und Ines Prokein

 

  Infos
 

Phönix1801
Bitte anklicken und weiter geht´s...



Häufige Fragen zu Phönix


Rahmenspielplan 2019/20

offizielle Spielbälle 2019/20

Mannschaftsmeldungen 2019




trainersuchportal



Find us on facebook


Volleyball-App
Alle Ergebnismelder müssen sich registrieren ! - Anleitung

- Android (Google Play) V5.07
google play

- iOS (Apple) V5.05
Apple store

HVV Volleyball-App - Kurzanleitung

Die Ergebnisse können auch weiterhin per SMS eingegeben werden! Achtung! Das Schlüsselwort ist nicht mehr HVV, sondern Liga - SMS-Anleitung 2018



Bundesliga in Hessen
VCW-UVRM

Logo_VBL2
Lifestreams - Ticker


 

 
© Hessischer Volleyballverband e.V. Geschäftsstelle | Rudolfstrasse 13-17 | 60327 Frankfurt am Main | Telefon 069-7074167 | Fax 069-7074136 | Impressum