› Verband | › Halle | › Beach | › Jugend | › Schule | › BFS | › Trainer | › Schiedsrichter | › Bezirke                    ›› Suche

Aktuelles
Kontakte
Satzung/Ordnungen
Verbandstag 2017
Jobs
HVV-Facebook
Unterwegs im HVV
Ausbildung + Seminare
eLizenz / HVV-Phoenix
Vereine
Pinwand
Newsletter
Download
Historie
Links
Promotion-Aktionen




>> Joma Teamwear
Katalog 2018






Hessenmeisterschaften U18: Meister ohne Kratzer!

Hessenmeisterschaft U18 weiblich in Frankenberg

Die U18 Hessenmeisterschaften weiblich in Frankenberg waren eine Demonstration der Wiesbadener Stärke. Gleich zwei Teams des VCW landeten auf dem Treppchen.

In der Gruppenphase hatten die Biedenkopf-Wetter Volleys und der TSV Auerbach keine Chance gegen das Team des VCW I. Die favorisierte Mannschaft der TG Bad Soden konnte in der anderen Gruppe zwar das Team des ausrichtenden TSV Frankenberg schlagen, musste dann aber gegen den VCW II in die Verlängerung und konnte schließlich doch 2:1 gewinnen.

Das Halbfinale VCW I – VCW II gewann erwartungsgemäß das VCW I Team, wobei die jüngeren Spielerinnen des VCW II keinen Punkt freiwillig hergaben. Im zweiten Halbfinale leisteten auch die Spielerinnen der Biedenkopf-Wetter Volleys der TG Bad Soden achtbaren Widerstand, aber den 2:0 Sieg der TG konnten sie letztendlich nicht gefährden.

bIm Finale spielte dann der VCW seine ganze Routine aus und wurde mit einer engagierten Leistung und einem 2:0 Sieg Hessenmeister vor der TG Bad Soden. Den Erfolg des Wiesbadener Talentzentrums machte die Bronzemedaille des VCW II mit ihrem 2:0 Sieg über die BW Volleys perfekt.

Der TSV Frankenberg sicherte sich schließlich noch in einem hart umkämpften Spiel einen 2:1 Sieg über den TSV Auerbach und belegte den 5. Platz.

b

Der HVV wünscht dem VC Wiesbaden und der TG Bad Soden viel Erfolg bei den Südwestdeutschen Meisterschaften und drückt die Daumen, dass beide Teams sich für die DM qualifizieren können.

bErgebnis Hessenmeisterschaft U18 w:

1. VC Wiesbaden I
2. TG Bad Soden

3. VC Wiesbaden II
4. Biedenkopf Wetter Volleys
5. TSV Frankenberg
6. TSV Auerbach

Bericht/Fotos:vh





Hessenmeisterschaft U18 männlich Biedenkopf

Die vielen mitgereisten Eltern sorgten für eine tolle Stimmung in der Biedenkopfer Sporthalle der Lahntalschule. Und die jungen hessischen Nachwuchstalente boten einiges an Spannung und Niveau.

Die Vorrunde in Gruppe A verlief im Rahmen. Gastgeber TV Biedenkopf setzte sich gegen den TSV Bleidenstadt mit 25:13 und 25:18 durch, anschließend wurde die TuS Kriftel mit dem 25:11, 25:16 gegen Bleidenstadt und 25:20, 25:21 gegen Biedenkopf ihrer Favoritenrolle gerecht.

So richtig zur Sache ging es dagegen in Gruppe B. Gleich das erste Spiel zwischen dem TV Waldgirmes und dem TuS Eintracht Wiesbaden ging in die Verlängerung. Waldgirmes hatte im Tiebreak mit 15:12 das bessere Ende für sich. Die folgende Partie gewann der SSC Vellmar gegen Wiesbaden zwar mit 2:0, die Satzergebnisse von zweimal 26:24 sprechen aber für sich. An Spannung kaum zu überbieten war dann das dritte Gruppenspiel. Vellmar gewann zunächst mit 29:27, Waldgirmes glich mit 25:22 aus. Den Tiebreak gewannen die Nordhessen mit 15:13 und vermieden so als Gruppensieger ein Aufeinandertreffen mit der TuS Kriftel bereits im Halbfinale.

Durch die langen Vorrundenspiele in Gruppe B begannen die Halbfinalspiele erst gegen 16 Uhr. Kriftel hatte gegen den TV Waldgirmes beim 25:7 und 25:8 wenig Mühe und auch Vellmar setzte sich gegen den TV Biedenkopf mit 25:21 und 25:15 letztendlich klar durch.

Das Spiel um Platz 5 ging mit 25:18 und 25:10 an Wiesbaden. Das Gastgeberteam aus Biedenkopf, das krankheitsbedingt nur sieben Spielern zur Verfügung hatte, konnte im Spiel um Platz 3 nichts mehr zusetzten. Waldgirmes freute sich nach dem 25:14 und 25:15 sehr über die Bronzemedaille. Die TuS Kriftel ließ auch im Endspiel nichts anbrennen und holte sich in souveräner Manier mit 25:12 und 25:18 den Hessenmeistertitel.

Mit der Siegerehrung durch den Südwestjugendwart Wolfhard Glodde und den HVV-Vertreter Guy Feltz, Rechtswart im Bezirk Mitte, endete ein gelungene Veranstaltung die gezeigt hat, dass die Leistungsspitze in Hessen enger zusammengerückt ist.

Kriftel und Vellmar vertreten den HVV nun bei der Südwestdeutschen Meisterschaft die am 10. März vom saarländischen TV Bliesen ausgerichtet wird. Wir wünschen viel Erfolg.

Ergebnis Hessenmeisterschaft U18 m:

1. TuS Kriftel
2. SSC Vellmar

3. TV Waldgirmes
4. TV Biedenkopf
5. TuS Eintracht Wiesbaden
6. TSV Bleidenstadt

Bericht: Anne Glodde
 

  Infos
 

Phönix1801
Bitte anklicken und weiter geht´s...



Häufige Fragen zu Phönix


VOLLEYPASSION_Kachel Infoseite (1)


Rahmenspielplan 2018/19
--> Excelversion

Einteilung 2.BL-DL-RL-OL-LL

Einteilung BOL

Mannschaftsmeldung 18/19

offizielle Spielbälle 2018/19




trainersuchportal



Find us on facebook


Volleyball-App
Alle Ergebnismelder müssen sich registrieren ! - Anleitung

- Android (Google Play) V5.07
google play

- iOS (Apple) V5.05
Apple store

HVV Volleyball-App - Kurzanleitung

Die Ergebnisse können auch weiterhin per SMS eingegeben werden! Achtung! Das Schlüsselwort ist nicht mehr HVV, sondern Liga - SMS-Anleitung 2018



Bundesliga in Hessen
VCW-UVRM

Logo_VBL2
Lifestreams - Ticker


 

 
© Hessischer Volleyballverband e.V. Geschäftsstelle | Rudolfstrasse 13-17 | 60327 Frankfurt am Main | Telefon 069-7074167 | Fax 069-7074136 | Impressum