› Verband | › Halle | › Beach | › Jugend | › Schule | › BFS | › Trainer | › Schiedsrichter | › Bezirke                    ›› Suche

Aktuelles
Kontakte
Satzung/Ordnungen
Verbandstag 2017
Jobs
HVV-Facebook
Unterwegs im HVV
Ausbildung + Seminare
ePass / Phönix
Vereine
Pinwand
Newsletter
Download
Historie
Links
Promotion-Aktionen






>> Joma Teamwear
Katalog 2018


Wiesbaden U20 Hessenmeisterschaft: Erste Titel sind vergeben

Im Rahmen einer Doppelveranstaltung fanden die Hessischen U20 Meisterschaften für den weiblichen und männlichen Bereich in der Sporthalle am 2. Ring in Wiesbaden statt. Eintracht Wiesbaden und VC Wiesbaden organisierten gemeinsam diese Meisterschaften und machten so ein großes Event für den hessischen Nachwuchs daraus.

b

17/18 Hessenmeisterschaft U20 weiblich

Bei den Mädchen spielten sich der VCW und die TG Bad Soden ohne große Mühen durchs Turnier. Im Finale setzt sich das Team des VC Wiesbaden mit 2:1 durch. In beiden Teams kamen Spielerinnen zum Einsatz, die in den Leistungsklassen von der Oberliga bis zur 2. Bundesliga unterwegs sind. Am Ende wirkte der VCW ein wenig besser eingespielt und gewann den ersten zu vergebenden Jugendhessenmeistertitel der Spielzeit 17/18. Über den Gewinn der Bronzemedaille gegen den SSC Vellmar freute sich das Team des TuS Kriftel.

1.VC Wiesbaden
2.TG Bad Soden

3.TuS Kriftel
4.SSC Vellmar
5.VG Eschwege
6.Biedenkopf Wetter Volleys

17/18 Hessenmeisterschaft U20 männlich

Bei den Jungs dominierten die Teams vom SSC Vellmar und vom TuS Kriftel. Allerdings hatten beide Teams deutlich mehr Widerstand in den Spielen bis zum Finale gegen sich als die Mädchen. Der TuS Kriftel musste noch auf 4 Nachwuchsnationalspieler verzichten, die zeitgleich für das VIF im 2. Bundesligaeinsatz waren. Aber auch der SSC konnte aus dem gleichen Grunde nicht auf seinen Nationalspieler Erik Niederlücke zurückgreifen.

b

Im Finale die Dauerrivalen SSC Vellmar - TuS Kriftel



Beide Teams spielten davon unbeeindruckt im Finale auf hohem Niveau.
SSC Trainer Marc Löber hatte sein Team gut eingestellt und es sah alles danach aus, als könne der SSC Vellmar in diesem den Jahrgang kennzeichnenden Finaldauerbrenner endlich mal die Nase vorne haben. Doch Tim Schöns Krifteler Jungs behielten die Nerven, verhinderten im Tie Break Vellmars ersten Matchball und gewannen noch mit 16:14 Punkten den Hessenmeistertitel.

Das Spiel um die Bronzemedaille zwischen dem Heimteam von Eintracht Wiesbaden und dem TV Biedenkopf ging ebenfalls in die Verlängerung und wurde im Tie Break erfolgreich vom TV Biedenkopf entschieden.

1.TuS Kriftel
2.SSC Vellmar

3.TV Biedenkopf
4.Eintracht Wiesbaden
5.TV Waldgirmes
6.TG Hanau

b
U20 Hessenmeister 2018: VC Wiesbaden und TuS Kriftel

vh

 

  Infos
 

BC18-Plakat
Bild anklicken für groß


Rahmenspielplan 2018/19
--> Excelversion

Relegation_2018

Einteilung obere Ligen (vorläufig)

Mannschaftsmeldung 18/19

offizielle Spielbälle 2018/19



Im September: 2x DVV-Männer - Brasilien
DVV-Männer_2018
Bild anklicken für mehr Info




trainersuchportal


Phönix1801
Bitte anklicken und weiter geht´s...



Häufige Fragen zu Phönix



Find us on facebook


Volleyball-App
Alle Ergebnismelder müssen sich registrieren ! - Anleitung

- Android (Google Play) V5.07
google play

- iOS (Apple) V5.05
Apple store

HVV Volleyball-App - Kurzanleitung

Die Ergebnisse können auch weiterhin per SMS eingegeben werden! Achtung! Das Schlüsselwort ist nicht mehr HVV, sondern Liga - SMS-Anleitung 2018



Bundesliga in Hessen
VCW-UVRM

Logo_VBL2
Lifestreams - Ticker


 

 
© Hessischer Volleyballverband e.V. Geschäftsstelle | Rudolfstrasse 13-17 | 60327 Frankfurt am Main | Telefon 069-7074167 | Fax 069-7074136 | Impressum