› Verband | › Halle | › Beach | › Jugend | › Schule | › BFS | › Trainer | › Schiedsrichter | › Bezirke                    ›› Suche

Aktuelles
Kontakte
Satzung/Ordnungen
Verbandstag 2017
Jobs
HVV-Facebook
Unterwegs im HVV
Ausbildung + Seminare
ePass / Phönix
Vereine
Pinwand
Newsletter
Download
Historie
Links
Promotion-Aktionen




>> Joma Teamwear
Katalog 2018






HVV Newsletter

>> HVV Newsletter abonnieren | >> zurück

28.11.2006 5. HVV-Newsletter

Liebe Volleyballerinnen und Volleyballer,

im heutigen HVV-Newsletter finden Sie folgende Inhalte:
- HVV VolleyCamps erneut geplant
- HVV-Fragebogen zur Jugendarbeit in den Vereinen
- HVV-Ordnungsänderungen zum Jugendförderkonzept
- HVV-Fort- und Ausbildungen für Trainer auch bei Vereinen vor Ort


Im Jahr 2006 fanden die ersten beiden Jugendcamps des HVV statt, die eine überwältigende Nachfrage hatten und Dank der Unterstützung der Vereine TV Biedenkopf und TSV Frankenberg ein voller Erfolg für den HVV waren. Auch 2007 plant der Hessische Volleyballverband seinen jugendlichen Mitgliedern HVV-VolleyCamps anzubieten. Unter anderem sollen neben den offenen Sommerferiencamps ein Beachvolleyball-Camp in Riccione und ein HVV-Leistungscamp in den Herbstferien angeboten werden. Die genauen Termine der Camps werden noch vor Weihnachten auf der Homepage des HVV bekannt gegeben.

Des Weiteren wird im Dezember ein Fragebogen an die Vereine verschickt, der die Jugendarbeit und die damit verbundenen Herausforderungen für die Vereine erfasst. Unter allen Vereinen, die den Fragebogen ausgefüllt bis Ende Januar an den HVV zurückschicken, werden Hallen- bzw. Beachvolleybälle und Freiplätze für die HVV-VolleyCamps verlost.

Ordnungsänderungen, die auf dem außerordentlichen Verbandstag 2006 zum Jugendförderkonzept beschlossen worden sind und mit der Saison 2007/2008 in Kraft treten, gehen den Mitgliedsvereinen spätestens mit den Einladungsunterlagen zum Ordentlichen Verbandstag 2007 per Post zu. Der Verbandstag findet am 23. Juni 2007 in Mörfelden-Walldorf statt.

Der HVV kommt zu den Vereinen: Fortbildungen und Ausbildungen werden gerne "vor Ort" bei Vereinen angeboten. Die beiden Voraussetzungen dafür lauten:
- der entsprechende Verein muss selber bereits mehrere Teilnehmer anmelden;
- der entsprechende Verein muss eine Halle stellen (bei Ausbildungen auch eine nahe gelegene, günstige Übernachtungsmöglichkeit).
Vereine, die diese beiden Punkte gewährleisten können, wenden sich bitte an Lehrwart Peter Liepolt (hvv-lehrwart@hessen-volley.de).

Und zu guter Letzt: Im Dezember wird es aller Voraussicht nach noch eine weitere Fortbildung im Bereich Trainerwesen geben. Bitte über www.hessen-volley.de informieren.


Hessischer Volleyballverband e.V.
Schönhofstraße 8a
60487 Frankfurt am Main
Tel. 069 – 7074167
Fax 069 – 7074136
www.hessen-volley.de

Wer den Newsletter des HVV nicht mehr erhalten möchte, schreibe eine Mail mit dem Betreff UNSUBSCRIBE an web.hvv@hessen-volley.de.

  Infos
 

Phönix1801
Bitte anklicken und weiter geht´s...



Häufige Fragen zu Phönix


VOLLEYPASSION_Kachel Infoseite (1)


Rahmenspielplan 2018/19
--> Excelversion

Einteilung 2.BL-DL-RL-OL-LL

Einteilung BOL

Mannschaftsmeldung 18/19

offizielle Spielbälle 2018/19




trainersuchportal



Find us on facebook


Volleyball-App
Alle Ergebnismelder müssen sich registrieren ! - Anleitung

- Android (Google Play) V5.07
google play

- iOS (Apple) V5.05
Apple store

HVV Volleyball-App - Kurzanleitung

Die Ergebnisse können auch weiterhin per SMS eingegeben werden! Achtung! Das Schlüsselwort ist nicht mehr HVV, sondern Liga - SMS-Anleitung 2018



Bundesliga in Hessen
VCW-UVRM

Logo_VBL2
Lifestreams - Ticker


 

 
© Hessischer Volleyballverband e.V. Geschäftsstelle | Rudolfstrasse 13-17 | 60327 Frankfurt am Main | Telefon 069-7074167 | Fax 069-7074136 | Impressum